Wenn die Chemie stimmt …

Erfolgreiche Teilnahme an der Chemieolympiade „Chemie – die stimmt“

„Was haben Körperteile wie ein Zahn, eine Faust, eine Haarlocke oder ein Zeh mit Metallen zu tun?“ „Was macht Lithium in Rettungswesten?“ Und „Welche Reaktionsschritte müssen ablaufen, um aus einer rot gefärbten, sauren Lösung ein Düngemittel zu erhalten?“ So lauteten nur einige Fragen der diesjährigen ersten Runde der Chemieolympiade „Chemie – die stimmt“.

„Chemie – die stimmt“ ist ein Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klassen. Über den normalen Chemieunterricht hinausgehend, bietet der Wettbewerb einen Einstieg in spannende Fragestellungen rund um die faszinierende Welt der Chemie.

Wir gratulieren herzlich Brian-Luca Kaminski für seine Teilnahme an der diesjährigen Chemieolympiade und für seinen Ehrgeiz, eigenständig an solchen spannenden und herausfordernden Aufgabenstellungen zu knobeln. Für seine Leistungen konnten wir ihm im Namen des Fördervereins Chemie-Olympiade e.V. eine Urkunde verleihen.

J. Reisig