Deutsche Volleyball U 16 Meisterin Lea Finger


Meisterin im Volleyball U 16 an der Heinrich- von- Kleist Schule 
Unsere Schülerin Lea Finger (Kl. 9b) ist Deutsche Meisterin im Volleyball geworden- mit ihrem Verein TV Gladbeck bei der deutschen Meisterschaft Volleyball U16 in München vom
30.04.-01.05.2022.
Hier ein paar rückblickende Worte auf wohl einen bisher unvergesslichen Tag:
„Nur wenige hatten wohl mit dem Erfolg unseres Team aus Gladbeck gerechnet. Es kam sogar die Frage: „Wo liegt eigentlich dieses Gladbeck?“
Wie im Traum holte sich unser Team mit den wenigsten Spielerinnen im Vergleich zu den 15 anderen qualifizierten Teams, den Titel „Deutsche Meister“ ohne einen einzigen Satzverlust. Der Anfang war etwas holprig und wir hatten bei dem allerersten Gegner Hamburg Schwierigkeiten, beide Sätze zu gewinnen. Nachdem „der Knoten“ jedoch geplatzt war, ging es mit dem 2. Spiel nur noch bergauf! Wir waren nicht nur ein Team, sondern eine Familie. Auf dem Feld haben wir uns gegenseitig geholfen, haben jeden verlorenen Punkt abgehakt und so kamen wir immer weiter. Wir waren sehr fokussiert und behielten den Tunnelblick  bis zum Finale. Das Wissen, dass viele unserer Gegner Bundesleistungszentren sind, hat uns nicht eingeschüchtert. Ein besonderer Vibe war zu spüren, was auch Eltern und andere Mannschaften hinterher bestätigten. Es gab viele Gänsehautmomente! So standen wir mit dem bekannten Rivalen RC Borken- Hoxfeld im Finale. Die zwei Mannschaften aus NRW- wer hätte das gedacht?!
Das Lied „Erfolg ist kein Glück“ von Kontra K ist zu unserer Hymne geworden! Das harte, disziplinierte Training unseres Trainers Nico Vasi mit Spass, Motivation, Spiritualität und Zusammenhalt (und natürlich mit den besonderen Talenten der Spielerinnen) hat uns zu diesem traumhaften Erfolg gebracht.  Und nicht zu vergessen: Der laute und kreative Ansporn der Fans
Vielen Dank, besonders an meinen Trainer Nico! Es war ein unvergessliches, sehr emotionales  Erlebnis!“
Anmerkung der Redaktion: Wir sind super stolz auf unsere Schülerin Lea, die neben dem normalen Schulbetrieb mit so viel Disziplin, Einsatz und Ehrgeiz ihre Ziele angeht- mögen noch viele solche Momente folgen